Citavi zur privaten Nutzung (Umstellung auf Single-Sign-On)

Das RRZE hat für Citavi einen Lizenzvertrag abgeschlossen, der die Nutzung auf den privaten Geräten der Studierenden und Beschäftigten der FAU erlaubt. Die kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.

Bestellung

Die Bestellung erfolgt über www.StudiSoft.de.

Dort erhalten Sie auch eine Einstellungsdatei um direkt aus Citavi im UB-Katalog der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg suchen zu können.

Meine Lizenz läuft am 30. November ab

Sie müssen jedes Jahr eine neue Lizenz beantragen. Der Lizenzabruf ist in der Auftragsverfolgung auf StudiSoft beschrieben.

Umstellung auf Single-Sign-On (November 2019)

Im November 2019 wurde das Citaviweb-Portal per Single-Sign-On (SSO) angebunden.

Falls Sie bereits über einen Citavi Web Web Account verfügen, müssen Sie diesen einmalig mit SSO verknüpfen.

Die Verknüpfung eines bestehenden Citavi Web Account mit SSO ist in der Auftragsverfolgung auf StudiSoft dokumentiert.

IBM SPSS Statistics 28 HomeUse für Studierende und Beschäftigte

IBM SPSS-Mietlizenzen aus dem bayerischen Landesvertrag

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) hat für das Programmsystem IBM SPSS Statistics und weitere Statistikprodukte einen Landesvertrag mit der IBM Deutschland GmbH für die bayerischen Hochschulen abgeschlossen. Die FAU ist diesem Rahmenvertrag beigetreten, so dass eine erweiterte Campuslizenz für Beschäftigte und Studierende zur Verfügung steht, über die auch RRZE-Regionalpartner-Hochschulen versorgt werden.

Beschäftigte der beteiligten Hochschulen können IBM-SPSS-Software für nichtkommerzielle dienstliche Zwecke einsetzen und das Zweitnutzungsrecht (sog. HomeUse) für universitäre dienstliche Zwecke nutzen. Dienstliche Aufgaben dürfen grundsätzlich nur auf Dienstgeräten – und im Bereich Lehre und Forschung nur unter Auflagen auf Privatgeräten erledigt werden.

Studierende der beteiligten Hochschulen können IBM-SPSS-Software für nichtkommerzielle Zwecke im Rahmen ihres Studiums nutzen.

Aktueller Hinweis:

  • Studierende, die an SPSS-Lehrveranstaltungen teilnehmen und wegen Covid19-Einschränkungen keine CIP-Pools nutzen können,  finden weitere Informationen unter www.studisoft.de.

Produktinformationen und Systemvoraussetzungen

IBM SPSS Statistics Produkte

IBM SPSS Statistics  (Linux + macOS + Windows, mehrsprachig) enthält folgende Module:

  • Statistics Base
  • Advanced Statistics
  • Bootstrapping
  • Categories
  • Complex Samples
  • Conjoint
  • Custom Tables
  • Data Preparation
  • Decision Trees
  • Direct Marketing
  • Exact Tests (nur für Windows)
  • Forecasting
  • Missing Values
  • Neural Networks
  • Regression

Der Rahmenvertrag bietet die Vollversion und nicht die im Fachhandel oder direkt bei IBM erhältliche „abgespeckte“ Studentenlizenz (SPSS Grad Pack).

IBM SPSS-Software Produktinformationen

Allgemeine Informationen zu IBM SPSS-Software sind auf der Produktseite des Herstellers IBM zu finden.

IBM SPSS-Software Systemvoraussetzungen

Die technischen Systemvoraussetzungen für IBM SPSS und Amos sind auf den Produktseiten des Herstellers IBM nachzulesen.

IBM SPSS-Software Dokumentationen

  • Alle Dokumente (Installationsanleitungen, Handbücher, Algorithmenbeschreibungen, White Papers etc.)
  • Statistics: Handbücher
  • Lehr- und Lernbücher zur Datenanalyse mit IBM SPSS Statistics

Historische Empfehlung: Lehr-/Lernbuch mit vielen Beispielen aus dem ALLBUS 2012-Datensatz, ISBN 9783825242251 (im Buchhandel nicht mehr käuflich zu erwerben)

Berechtigte Hochschulen und Nutzungsbedingungen

Lizenzbereich - berechtigte Hochschulen für IBM SPSS-Software

Vom Teilnehmervertrag der FAU sind die folgenden Hochschulen im Rahmen des RRZE-Regionalkonzepts erfasst:

  • Evangelische Hochschule Nürnberg
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Hochschule Coburg
  • Hochschule Hof
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
  • Universität Bamberg
  • Universität Bayreuth

Die RRZE-Kontaktpersonen der Einrichtungen der FAU und an den Regionalpartner-Hochschulen sind für die Beschaffung der dienstlichen SPSS-Lizenzen für ihre Bereiche zuständig (siehe Hinweise zum Bezug von IBM SPSS-Lizenzen für Beschäftigte).

Beschäftigte und Studierende - Nutzungsbedingungen von IBM SPSS-Software

  • Die Software darf nur von Beschäftigten und Studierenden der berechtigten Hochschulen (siehe Lizenzbereich) eingesetzt werden.
  • Die Software darf nur auf einem (1) Rechner installiert und genutzt werden.
  • Die Software darf nur zum Zweck der Forschung und Lehre eingesetzt werden, die kommerzielle Nutzung ist für Beschäftigte und Studierende in jeder Form ausgeschlossen.
  • Die Software darf nicht an Dritte weitergegeben werden.
  • Der Nutzungsvertrag mit Studierenden erlischt mit der Exmatrikulation.
  • Das Zweitnutzungsrecht (sog. Home Use) von Beschäftigten endet mit Beschäftigungsende.
  • Nach Beendigung des Nutzungsvertrags müssen Installationen auf Privatgeräten gelöscht werden und die Software darf nicht mehr eingesetzt werden.

Preise, Bestellung und Download

Beschäftigte - Hinweise zum Bezug von IBM SPSS-Software

Beschäftigte wenden sich bei Bedarf an IBM SPSS für die dienstliche Nutzung auf Dienstgeräten an die RRZE-Kontaktperson, die Einzelplatz- oder Netzwerklizenzen im RRZE-Kundenportal bestellen kann. – Kosten: gemäß Software-Preisliste.

Beschäftigte können das Zweitnutzungsrecht (sog. HomeUse) kostenfrei zusätzlich zur dienstlichen IBM SPSS-Einzelplatzlizenz in Anspruch nehmen.

Beschäftigte, die für IBM SPSS Statistics eine dienstliche Einzelplatzlizenz für ihren Hochschulrechner haben (= berechtigte Nutzer), dürfen den zugeteilten Aktivierungscode auch für die Installation von SPSS Statistics auf einem (1) zweiten Gerät verwenden (= Home-Use). Dienstliche Aufgaben dürfen grundsätzlich nur auf Dienstgeräten – und im Bereich Lehre und Forschung nur unter Auflagen auf Privatgeräten erledigt werden.

Die dienstliche Software-Lizenz darf auf maximal zwei (2) Geräten installiert werden, solange allein ein Beschäftigter die Produkte verwendet und die beiden Installationen nicht gleichzeitig genutzt werden.

Die RRZE-Kontaktpersonen der Einrichtungen der FAU und an den Regionalpartner-Hochschulen sind für die Beschaffung der dienstlichen SPSS-Lizenzen zuständig. Beschäftigte wenden sich bei Bedarf an sie.

  • Evangelische Hochschule Nürnberg
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Hochschule Coburg
  • Hochschule Hof
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
  • Universität Bamberg
  • Universität Bayreuth

Studierende - Hinweise zum Bezug von IBM SPSS-Software - Laufzeit und Kosten 2021/2022

Alle Studierenden der nachfolgend genannten Hochschulen können zur Nutzung auf ihren privaten Geräten eine zeitlich befristete Einzelplatzlizenz via StudiSoft erwerben.

  • Evangelische Hochschule Nürnberg
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Hochschule Coburg
  • Hochschule Hof
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
  • Universität Bamberg
  • Universität Bayreuth

Laufzeit und Kosten

Die Lizenz ist gültig vom Tag der Bereitstellung des Autorisierungscodes bis einschließlich September des jeweiligen Jahres.
Jeder Key kann nur einmal vergeben werden, daher sind kürzere Laufzeiten nicht möglich.

Die Lizenzkosten werden für jedes Lizenzjahr neu festgelegt.

1 Lizenz = 5,00 EUR pro Monat.

Anzahl der Monate = Monat nach dem Lizenzkauf bis einschließlich September 2022.​
Kaufmonat Sep

2021

Okt Nov Dez Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug

2022

Restlaufzeit (Monate) 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Lizenzkosten 60 € 55 € 50 € 45 € 40 € 35 € 30 € 25 € 20 € 15 € 10 € 5 €

Studierende - Bestellung und Download von IBM SPSS-Software via StudiSoft

www.studisoft.de

Ablauf:

  1. Bestellung von IBM SPSS via StudiSoft und Zahlung der Lizenzkosten je nach Laufzeit (siehe Laufzeit und Kosten)
  2. spätestens nach fünf (5) Arbeitstagen werden der Autorisierungscode und die Installationsdateien in der Auftragsverfolgung von StudiSoft angezeigt.
  3. Information über die Bereitstellung per E-Mail (Hochschuladresse).

Hilfe und Support

Beschäftigte und Studierende - Support für Download und Installation von IBM-SPSS-Software

  • Beschäftigte der FAU: Für Fragen zum Download und zur Installation von IBM-SPSS-Software sowie technischen Support ist eine Anfrage an software@fau.de zu senden.
  • Beschäftigte der berechtigten Hochschulen (außer FAU) wenden sich an ihren IT-Service bzw. das eigene Rechenzentrum.
  • Studierende der berechtigten Hochschulen: Für Fragen zum Download und zur Installation von IBM-SPSS-Software sowie technischen Support ist eine Anfrage unter Verwendung der Hochschul-E-Mail-Adresse mit detaillierter Fehlerbeschreibung an software@fau.de zu senden.

Für fachlichen Support und Anwendungsfragen zu IBM-SPSS-Software sind die reichhaltigen Ressourcen des Herstellers IBM empfehlenswert. IBM SPSS Produkt-Support mit zahlreichen Dokumentationen und Ressourcen zur jeweils aktuellen Version ist ebenfalls verfügbar.

Zur statistischen Datenanalyse mit IBM SPSS finden regelmäßige IBM SPSS-Schulungen und Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene im IT-Schulungszentrum des RRZE (Online, Präsenz) statt.

Häufig gestellte Fragen

An wen wende ich mich, wenn ich ein Problem bei der Installation von IBM SPSS habe? (Studierende)

Für fachlichen Support und Anwendungsfragen zu IBM-SPSS-Software sind die reichhaltigen Ressourcen des Herstellers IBM empfehlenswert. IBM SPSS Produkt-Support mit zahlreichen Dokumentationen und Ressourcen zur jeweils aktuellen Version ist ebenfalls verfügbar.

Für Fragen, die nicht mit den Herstellerseiten gelöst werden können und den Download bzw. die Installation von IBM-SPSS-Software sowie technischen Support betreffen, ist eine Anfrage unter Verwendung der Hochschul-E-Mail-Adresse mit detaillierter Fehlerbeschreibung an software@fau.de zu senden.

Was kostet eine IBM SPSS-Lizenz für Studierende?

Die Lizenzkosten werden für jedes Lizenzjahr neu festgelegt. Der Preis für das aktuelle Lizenzjahr wird in der Anleitung zur Bestellung und zum Download veröffentlicht.

Die Lizenz ist gültig vom Tag der Bereitstellung des Autorisierungscodes bis einschließlich September des jeweiligen Jahres. Die Kosten werden anteilig auf die Restlaufzeit berechnet.

 

Was muss ich tun, wenn ich IBM SPSS über StudiSoft gekauft habe und die Software nicht downloaden kann? (Studierende)

Ablauf von Bestellung und Download der Software IBM SPSS Statistics durch Studierende:

  1. Bestellung von IBM SPSS via StudiSoft und Zahlung der Lizenzkosten je nach Laufzeit (siehe Laufzeit und Kosten)
  2. spätestens nach fünf (5) Arbeitstagen werden der Autorisierungscode und die Installationsdateien in der Auftragsverfolgung von StudiSoft angezeigt.
  3. Information über die Bereitstellung per E-Mail (Hochschuladresse).

Welche IBM SPSS-Versionen stehen Beschäftigten zur Verfügung?

Dem RRZE liegen i.d.R. Lizenzkeys für die aktuelle Version, sowie max. zwei Vorgängerversionen vor. Ältere SPSS-Versionen werden vom Hersteller nicht mehr (oder nur noch zeitlich befristet) unterstützt und werden deshalb vom RRZE nicht mehr zum Download bereit gestellt.

Auf aktuellen macOS-Versionen funktioniert SPSS erst ab Version 27.

Die aktuell verfügbaren (unterstützten) Versionen von IBM SPSS Statistics sind auf der RRZE-Webseite veröffentlicht.

An wen wende ich mich, wenn ich ein Problem bei der Installation von IBM SPSS habe? (Studierende)
Für fachlichen Support und Anwendungsfragen zu IBM-SPSS-Software sind die reichhaltigen Ressourcen des Herstellers IBM empfehlenswert. IBM SPSS Produkt-Support mit zahlreichen Dokumentationen und Ressourcen zur jeweils aktuellen Version ist ebenfalls verfügbar. Für Fragen, die nicht mit den Herstellerseiten gelöst werden können und den Download bzw. die Installation von IBM-SPSS-Software sowie technischen Support betreffen, ist eine Anfrage unter Verwendung der Hochschul-E-Mail-Adresse mit detaillierter Fehlerbeschreibung an software@fau.de zu senden.
Was kostet eine IBM SPSS-Lizenz für Studierende?
Die Lizenzkosten werden für jedes Lizenzjahr neu festgelegt. Der Preis für das aktuelle Lizenzjahr wird in der Anleitung zur Bestellung und zum Download veröffentlicht. Die Lizenz ist gültig vom Tag der Bereitstellung des Autorisierungscodes bis einschließlich September des jeweiligen Jahres. Die Kosten werden anteilig auf die Restlaufzeit berechnet.  
Was muss ich tun, wenn ich IBM SPSS über StudiSoft gekauft habe und die Software nicht downloaden kann? (Studierende)
Ablauf von Bestellung und Download der Software IBM SPSS Statistics durch Studierende: Bestellung von IBM SPSS via StudiSoft und Zahlung der Lizenzkosten je nach Laufzeit (siehe Laufzeit und Kosten) spätestens nach fünf (5) Arbeitstagen werden der Autorisierungscode und die Installationsdateien in der Auftragsverfolgung von StudiSoft angezeigt. Information über die Bereitstellung per E-Mail (Hochschuladresse).
Welche IBM SPSS-Versionen stehen Beschäftigten zur Verfügung?
Dem RRZE liegen i.d.R. Lizenzkeys für die aktuelle Version, sowie max. zwei Vorgängerversionen vor. Ältere SPSS-Versionen werden vom Hersteller nicht mehr (oder nur noch zeitlich befristet) unterstützt und werden deshalb vom RRZE nicht mehr zum Download bereit gestellt. Auf aktuellen macOS-Versionen funktioniert SPSS erst ab Version 27. Die aktuell verfügbaren (unterstützten) Versionen von IBM SPSS Statistics sind auf der RRZE-Webseite veröffentlicht.
Stand: 15.02.2022