Upload – fau.tv Videoportal für Lehrende

Sie können das Videoportal der FAU fau.tv nutzen, um Ihre Videos den Studierenden zugänglich zu machen. Nachdem Sie einen Zugang als Lehrende*r haben, erhalten Sie im Videoportal einen Verwaltungsbereich für Ihre Medien inklusive einer Upload-Möglichkeit. Wer die Videos schließlich im Videoportal sehen darf, entscheiden Sie. Folgende Optionen bzgl. des Zugangsschutzes gibt es:

  • Freier Zugang für die Öffentlichkeit
  • Zugang via IdM-Anmeldung für alle Angehörigen der FAU
  • Zugang via StudOn für Studierende einer bestimmten Vorlesung
  • Zugang via StudOn für Teilnehmende von VHB-Kursen
  • Zugang via Passwort für eine ausgewählte Nutzergruppe, auch außerhalb der FAU

Um das Videoportal als Lehrende*r zu nutzen, müssen Sie als erstes einen Zugang als Lehrende*r beantragen. Anschließend erstellen Sie im Videoportal einen neuen Kurs oder wählen einen bereits von Ihnen erstellten Kurs. Legen Sie in der Kurs-Übersicht einen neuen Kurs-Clip an. In der Clip-Übersicht können Sie anschließend Ihre lokal gespeicherten Dateien hochladen.

  1. Öffnen Sie einen Browser und melden Sie sich auf der Webseite fau.tv über SSO an.
  2. Wählen Sie in der Navigation mein fau.tv
    Startseite des Videoportals. Hervorhebung für Mein fau.tvDen Zugang als Lehrender beantragen
  3. Akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen zum Speichern der von Ihnen getätigten Einstellungen. Die Beantragung ist für alle Mitarbeiter/innen der FAU (mit IdM-Kennung) möglich. Auch UK-Erlangen Mitarbeiterinnen sind willkommen ;.) Auch Studierende mit Hiwi-Status sind inkludiert.
    Anleitung um den Zugang als Lehrender zu beantragen
    Hiermit lösen Sie beim Videoportal ein Ticket aus, welches wir i.d.R. innerhalb kürzester Zeit auch bearbeiten.
  4. Melden Sie sich wieder ab. Ihr Antrag wird nun vom Multimediateam geprüft und Sie erhalten im Anschluss eine Bestätigungsemail. Nach Erhalt dieser Bestätigung melden Sie sich bitte wieder erneut auf fau.tv an.
    Beispiel einer Bestätigungsmail

Haben Sie bereits einen Kurs für eine Vorlesungsreihe erstellt, brauchen Sie nicht für jede Datei einen neuen Kurs erstellen. Wechseln Sie zu Ihrem erstellten Kurs und führen anschließend den Schritt 3 durch.

  1. Öffnen Sie einen Browser und melden Sie sich auf der Webseite fau.tv über SSO an.
  2. Wählen Sie in der Navigation Administration.
  3. Wählen Sie im linken Seitenmenü Kurse → Kurs anlegen

    Kurs anlegen: 1. Schritt

    Füllen Sie die Eingabefelder aus – je mehr „Metadaten“ Sie eingeben, desto leichter fällt den Nutzer die Orientierung. Auch  die Suchfunktion arbeitet besser. Beachten Sie hierbei bitte die Hilfetexte der einzelnen Datenfelder.

    Kurs anlegen: 2. Schritt

     

    Kurs anlegen: 3. Schritt
    Kurs anlegen: 4. Schritt
    Kurs anlegen: 5. Schritt

Überprüfen Sie Ihre Eingaben abschliessend und bestätigen Sie diese am Ende mit Kurs anlegen.

Bitte laden Sie pro Clip nur eine Videoaufzeichnung hoch.

  1. Scrollen Sie an das Ende der Seite Kurs-Übersicht und  klicken Sie auf Neuer Kurs-Clip
  2. Füllen Sie Eingabefelder aus.
  3. Klicken Sie auf Kurs-Clip anlegen.
  4. Überprüfen Sie Ihre Eingaben, wenn Sie Änderungen durchführen, bestätigen Sie diese am Ende mit Speichern.
  5. Um Ihre lokale Datei hochzuladen wählen Sie Bestehende Datei(en) hinzufügen.
  6. Ein neues Fenster öffnet sich, Sie werden jetzt zur Video-Upload-Seite weiter geleitet → Melden Sie sich mit Ihrer IdM Kennung an.
  7. Folgen Sie den Anweisungen auf der Video-Upload-Seite.
  8. Nach erfolgreichen Hochladen Ihrer Datei erscheint ein Button, mit dem Sie zum Videoportal zurückkehren können.

Nach erfolgreichem Upload wird ihr Video noch einmal transcodiert – dies kann je nach Größe Ihres Videos und der aktuellen Auslastung der Server einige Stunden in Anspruch nehmen. Nach erfolgter Bereitstellung auf dem Videoportal erhalten Sie eine Benachrichtigung per Email.

Bitte behalten Sie die hochgeladene Datei noch einige Zeit auf Ihrem Rechner als Backup!

Bitte beachten Sie: das von Ihnen erstellte Video wird von uns nicht mehr bearbeitet. Bitte verzichten Sie auf Vor- und Abspann sowie Wasserzeichen in Ihren Aufzeichnungen. Nach dem Hochladen werden automatisch Vor- und Abspann sowie ein Wasserzeichen ihren Videoclip hinzugefügt. Das von uns eingefügte Wasserzeichen befindet sich oben rechts.

Wenn Sie eine Aufzeichnung für das Videoportal der FAU machen, muss das hochzuladende Video folgende Eigenschaften haben:

  • kein Vor- und kein Abspann
  • kein Wasserzeichen – wir fügen ein Wasserzeichen oben rechts im Bild ein
  • Dateiformate: mp4, m4v, mov, mkv, avi, webm
  • Auflösung: 1920×1080 im Verhältnis 16:9  bei 25 Bildern pro Sekunde
  • Datenrate Video: 4-6 Mbit mit einem H.264 Codec
  • Datenrate Audio: 128 – 256kbps im Format aac, mp3

Haben Sie Fragen zu den Einstellungen, kontaktieren Sie uns bitte!

Für eine Aufzeichnung mit diesen Eigenschaften ergibt sich für ein 30minütiges Video mit Ton, eine Dateigröße von etwa 1,3GB. Bitte beachten Sie, dass ein vollständiger Upload ihrer Aufzeichnung, je nach Länge, mehrere Stunden dauern kann!

1 GB mit 1.024 Kbit/s 2 Stunden und 10 Minuten
1 GB mit 2.048 Kbit/s 1 Stunde und 5 Minuten durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit bei DSL 16
1 GB mit 4.096 Kbit/s 32 Minuten und 33 Sekunden
1 GB mit 6 Mbit/s 22 Minuten und 13 Sekunden durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit ab DSL 50
1 GB mit 10 Mbit/s 13 Minuten und 20 Sekunden
1 GB mit 40 Mbit/s 3 Minuten und 20 Sekunden durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit ab DSL 100

Möchten Sie Ihre Videos aus dem fau.tv Videoportal in Ihrer WordPressinstanz verknüpfen befolgen Sie bitte diese Anleitung.

Möchten Sie Ihre Videos aus dem fau.tv Videoportal mit StudOn verknüpfen befolgen Sie bitte diese Anleitung.