DFNConf – Vorlesungen und Seminare Live

Als Alternative zu den derzeit nicht stattfindenden Vor-Ort-Veranstaltungen bietet das Multimediazentrum (MMZ) an, Ihre Vorlesung bzw. Ihr Seminar oder Ihren Vortrag vorab aufzuzeichnen und im Videoportal der FAU zu veröffentlichen.

Auf der Seite Vorlesungsaufzeichnung finden Sie darüber hinaus allgemeine Informationen zu diesem Thema sowie Kontakte und Ansprechpartner.

Für die nachfolgenden DFNconf-Dienste müssen Sie sich zunächst im entsprechenden Veranstaltungsportal des DFN anmelden.

Einen Veranstaltungsraum erstellen

Schritt 1: Login

Rufen Sie die Seite https://www.conf.dfn.de/ auf und wählen Sie den Button „Veranstalter-Login“

Schritt 2: Einrichtung auswählen und anmelden

Wählen Sie als Einrichtung „Universität Erlangen-Nürnberg“ aus und melden Sie sich anschließend mit Ihrer IdM-Kennung an.

Schritt 3: Veranstaltungsraum erstellen

Nach der erfolgreichen Anmeldung befinden Sie sich im Veranstalterportal. Wählen Sie das passende Profil und erstellen Sie hier einen neuen Veranstaltungsraum. Sie haben die Wahl zwischen folgenden Profilen:

  • Meetingraum: Video + Audio + Bildschirmfreigabe + Dateifreigabe (pdf) + Chat
  • Vorlesung: wie Meetingraum + Gäste (Gäste können sich durch Handheben im Chat bemerkbar machen; Gäste sehen keine anderen Gäste)

Legen Sie einen Namen und eine Zugangs-PIN für Ihren Raum fest.

Schritt 4: Raumeinstellungen konfigurieren

Unter dem Punkt mehr Einstellungen müssen folgende Punkte aktiviert sein:

  • Aktiviert Streaming-Funktion unter https://www.conf.dfn.de/streaming
  • Aktiviert Chat zwischen Meeting-Veranstalter und Streaming-Teilnehmer
  • Full-Screen main speaker only – Das Layout, das die Teilnehmer sehen (kann im Adminbereich der WebApp geändert werden)

Schritt 5: Den Veranstaltungsraum teilen

Nachdem Sie Ihren Veranstaltungsraum erstellt haben, stellen Sie Ihren Studierenden den Streaming-Link zur Verfügung. Weitere Dozenten für den Veranstaltungsraum laden Sie über die Textvorlage ein. Darin enthalten sind die Zugangsdaten zum Veranstaltungsraum und mögliche Zugangswege.

Schritt 4: Raumeinstellungen konfigurieren

Unter dem Punkt mehr Einstellungen sollten folgende Punkte aktiviert sein:

  • Ja: Im Meeting sind Veranstalter und Gäste zugelassen. Optional kann für den Zugang von Gästen eine PIN vergeben werden. Ohne PIN können Gäste den Meetingraum zwar betreten, aber das Meeting startet erst, wenn der Veranstalter den Meetingraum betritt.
  • Nein: Alle Teilnehmer haben Veranstalterrechte. Informationen über PINs, Veranstalter und Gäste.
  • Ja: alle Gäste sind standardmäßig stummgeschaltet. Das Audio kann über die WebAPP als Veranstalter aktiviert werden.
  • präsentierender Veranstalter wird als Hauptsprecher im Layout gezeigt (Lecture Mode) und es findet kein Umschalten zwischen verschiedenen Sprechern statt (voice-switching).

Schritt 5: Den Veranstaltungsraum teilen

Nachdem Sie Ihren Veranstaltungsraum erstellt haben können Sie Ihren Studierenden und weiteren Dozenten eine Einladung mit den Zugangsdaten zu Ihrem Raum zukommen lassen. Dazu kopieren Sie die Textvorlage unter Einladung oder Invitation mit den Zugangsdaten und fügen diese zum Beispiel in eine E-Mail für die Teilnehmer ein.

Um einen Veranstaltungsraum für Adobe Connect zu erstellen, klicken Sie im DFN-Veranstaltungsportal bitte rechts oben auf Adobe Connect und folgen Sie dann nachstehender Anleitung.

Eine Anleitung zu Adobe Connect finden Sie vorerst  hier.

Ausführliche Informationen zu Adobe Connect erhalten Sie hier.

Vorlesung oder Seminare als Veranstalter durchführen

Schritt 1: Technische Voraussetzungen und Empfehlungen

Damit Sie Ihren Studierenden einen reibungslosen Live-Stream garantieren, sollten Sie folgenden Hinweisen folgen.
Um Ihre Veranstaltung durchzuführen, sollten Sie einen Laptop nutzen, welcher über ein Netzwerkkabel mit dem Internet verbunden ist. (Von einer W-LAN Verbindung raten wir ab, da diese störanfällig ist).
Des Weiteren sollten Sie ein externes Mikrofon, zum Beispiel auch ein Headset, nutzen und am Laptop anschließen, um eine gute Sprachverständlichkeit zu erreichen. (Intern eingebaute Mikrofone in Laptops nehmen alle Umgebungsgeräusche mit auf, wodurch die Sprachverständlichkeit auf Empfängerseite leidet.)

Weitere technische Empfehlungen finden Sie hier.

Es ist keine Software für diesen DFNconf -Dienst zu installieren. Ein aktueller Internet-Browser wie Chrome oder Firefox ist für diesen Dienst völlig ausreichend. In dem Browser arbeiten Sie mit einer WebApp.
Beachten Sie bitte trotzdem die folgenden Hinweise: https://www.conf.dfn.de/anleitungen-und-dokumentation/pexip/zugangswege/web-zugang/

Schritt 2.1: WebApp starten

Folgen Sie der folgenden Adresse: https://conf.dfn.de/webapp/home

Geben Sie einen Anzeigenamen ein.

Schritt 2.2: WebApp konfigurieren

Mikrofon und Kamera für den Browser freigeben

Erlauben Sie dem Browser auf Ihr Mikrofon und/oder Ihre Kamera zuzugreifen. Bei Firefox mit einem iOS-Betriebssystem erscheint hierzu bei Seitenaufruf nach Eingabe Ihres Anzeigenamens ein kleines Popup-Fenster am oberen Seitenrand. Bei anderen Browsern und anderen Betriebssystemen kann der Freigabe-Vorgang anders ablaufen.

Bandbreite auf Maximum setzen

Sie finden rechts unten unter dem Videofenster drei Punkte, welche Sie zu den Einstellungen bringen.
Wählen Sie in den Einstellungen unter „Bandwidth – “ die Option „Maximal“ und verlassen Sie anschließend die Einstellung wieder.

Schritt 3: Betreten des Veranstaltungsraums mit der WebApp

Bevor Sie den Veranstaltungsraum betreten, sollten Sie das Mikrofon muten. Danach wählen Sie einen der drei Zugangsbuttons.

Raumnummer und Veranstalter-PIN eingeben

Geben Sie die Raumnummer Ihres Veranstaltungsraums ein und anschließend die PIN im nächsten, sich öffnenden Fenster. Bestätigen Sie die Eingabe mit Enter

Schritt 4: Die WebApp im Überblick

Sie befinden sich nun in der WebApp und können alle weiteren Einstellungen am unteren Bildschirmrand durch Icons vornehmen.
Die Funktionen am unteren Bildschirmand von links nach rechts:

  • Lautsprecher ein/ausschalten
  • Kamera ein/ausschalten
  • Mikrofon ein/ausschalten
  • Disconnect – Trennt Ihre Verbindung mit dem Veranstaltungsraum
  • Screen sharing – Teilt Ihren Bildschirm mit allen Teilnehmern; dabei kann gewählt werden, ob nur ein Fenster (z.B. eine göffnete Power-Point-Präsentation) oder der ganze Bildschirm geteil werden soll
  • Dateifreigabe – Anzeigen einzelner Dateien z.B. pdf-Dateien
  • Add participant – Hinzufügen weiterer Teilnehmer
  • Stream starten/stoppen – Startet den Stream und die Übertragung zu Ihren Teilnehmern

Am linken Rand ist das Side-Panel positioniert. Dort finden sich auch  Adminbereich und Chat. Eine ausführliche Beschreibung der WebApp finden Sie hier.


Den Live-Stream starten

Starten Sie den Live-Stream durch Drücken des Icons in der WebApp ganz rechts. Der Stream wird auf der DFN-Plattform aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht dem Ersteller des Veranstaltungsraums 14 Tage lang zum Download im Veranstaltungsportal zur Verfügung.

Der Live-Stream hat eine Versatz von etwa 15 Sekunden.

Chat-Funktion

Ist die Chat-Option für Streaming aktiviert, kann über ein separates Fenster mit den Teilnehmern zusätzlich kommuniziert werden. Bitte lesen Sie hierzu den letzten Abschnitt folgender Seite: https://www.conf.dfn.de/anleitungen-und-dokumentation/pexip/aufzeichnung-und-streaming/

Der Chat im Side-Panel der WebApp steht nur Teilnehmern im Veranstaltungsraum zur Verfügung.