Erste Schritte

Mit Matrix ist der Nachrichtenaustausch schnell, einfach und sicher. In nur wenigen Handgriffen sind Sie bereit, Nachrichten über Matrix zu versenden und zu empfangen.

Login und erste Schritte

Wir empfehlen die Nutzung eines Desktop-Clients, weil so zahlreiche Probleme, die während der Nutzung der Verschlüsselung entstehen können, vermieden werden.

Falls Sie Matrix über die Weboberfläche nutzen möchten, lesen Sie im Abschnitt „Anmeldung über die Weboberfläche weiter“.

  1. Installieren Sie den Matrix-Client „Elements“ auf Ihrem Computer.

    FAU Mitglieder können vorkonfigurierte Versionen über die Softwareverteilung des RRZE herunterladen.

    Win (64 bit) Win (32 bit) MacOS Linux

  2. Klicken Sie auf Anmelden
    Ein Screenshot der Element-App und des Willkommens-Bildschirm. Auf der linken Seite ist der Button "Anmelden" hervorgehoben.
  3. Klicken Sie unter Heim-Server neben „matrix.org“ auf „Bearbeiten“
    Matrix-Bedienoberfläche. Der Dialog Anmelden. Rechts oben neben der Heimserver-Auswahl ist der Link "Bearbeiten" hervorgehoben.
  4. Geben Sie „matrix.fau.de“ im Feld „Anderer Heim-Server“ ein und bestätigen Sie durch klicken der Schaltfläche „Fortfahren“.
    Der Dialog "Melde dich bei deinem Heimserver an" ist zu sehen. Im Feld anderer Heim-Server steht "Matrix.fau.de"
  5. Klicken Sie „Weiter mit FAU IdM“. Ihr Browser öffnet sich und Sie werden auf die Seite https://auth.idm.fau.de/… weitergeleitet, um sich zu authentifizieren.
    Der Dialog Anmelden erscheint erneut. Dieses mal ist unten die Schaltfläche Weiter mit FAU IdM sichtbar.
  6. Loggen Sie sich im Browser via IdM mit Ihrer IdM-Kennung und Ihrem IdM-Passwort ein
    Matrix zeigt die Meldung "continue in Browser". Der Anmeldeprozess wird im Browser fortgesetzt.
  7. Bestätigen Sie ggf. die AGB’s und klicken Sie auf „continue“. Im Anschluss öffnen Sie die Seite wieder in Elements, um den Anmeldeprozess abzuschließen.Ein Screenshot des Browsers. Die Schaltfläche Continue wird unter einer Zusammenfassung der Accountdetails angezeigt.

Die Schlüsselsicherung einrichten

Überspringen Sie diesen Schritt nicht. Ohne Sicherheitsphrase oder Sicherheitsschlüssel können Ihre Nachrichten nach einem erneuten Login oder Wechsel des Geräts nicht mehr entschlüsselt werden!
Matrix verschlüsselt nicht nur die Datenübertragung zu den Heimservern am RRZE, sondern erlaubt auch die Nutzung von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE).

Hierbei werden kryptografische Schlüssel zwischen allen Geräten ausgetauscht, die sich Ende-zu-Ende-verschlüsselt schreiben möchten.

Diese Schlüssel werden vom Client erstellt und auf dem jeweiligen Gerät im dauerhaften Speicher abgelegt.

Sobald Sie den Browser oder das Gerät wechseln, müssen Sie auch die kryptografischen Schlüssel erneut laden.

Ohne den richtigen Schlüssel sind Ihre Nachrichten ansonsten nicht mehr lesbar.

Die Schlüsselsicherung löst dieses Problem. Die kryptografischen Schlüssel werden hierbei auf dem Heimserver des RRZE verschlüsselt abgelegt und können nur mit Ihrer individuellen Passphrase (oder dem daraus errechneten Sicherheitsschlüssel) ausgelesen und ausgeliefert werden.

Folgen Sie diesen Schritten, um die Schlüsselsicherung einzurichten:

  1. Falls Sie automatisch zur Einrichtung der Schlüsselphrase aufgefordert werden, springen Sie direkt zu Schritt 4.
  2. Klicken Sie Profilbild > Sicherheit
    Element-Benutzeroberfläche. Oben links sieht man das Profilbild. Sobald man darauf klickt öffnet sich das kleine Dialogfenster. Der 2. Menüpunkt im Dialogfenster zeigt den Schriftzug "Sicherheit".
  3. Klicken Sie im Abschnitt Quersignatur Schlüsselsicherung einrichten
  4. Wählen Sie ein Verfahren. Wir empfehlen die Nutzung der Sicherheitsphrase
  5. Vergeben Sie eine Sicherheitsphrase und speichern Sie diese an einem sicheren Ort ab. (Zum Beispiel in einem Passwort-Manager).
    Die Sicherheitsphrase sollte sich von Ihrem IdM-Kennwort unterscheiden.
  6. Speichern Sie im nächsten Schritt die angezeigten Schlüssel ebenfalls an einem sicheren Ort ab. Der hier angezeigte Schlüssel dient als Notfallbackup, falls Sie Ihre Sicherheitsphrase einmal vergessen.
  7. Fertig. Ihre Schlüsselsicherung ist eingerichtet und konfiguriert.

Optional: Nutzung über die Weboberfläche

Lernen Sie, wie Matrix über Ihren Webbrowser sofort einsatzbereit ist.

  1. Starten Sie Ihren Webbrowser (z.B. Firefox oder Google Chrome) und navigieren Sie auf die Webseite www.chat.fau.de.
  2. Klicken Sie auf den Button Sign In, welcher in der Mitte der Webseite zu finden ist.
  3. Willkommensbildschirm der Webseite chat.fau.de. Mittig befindet sich ein blauer Button für den Login. Im Hintergrund sieht man den Schlossgarten in Erlangen.

  4. Klicken Sie auf den Button „Mit FAU IdM fortfahren“, der mittig erscheint. Der Heimserver ist standardmäßig auf fau.de (https://matrix.fau.de) voreingestellt.
    Man sieht den Text Anmelden. Darunter befindet sich die Auswahl des Heimservers. Am Ende der Box befindet sich mittig der Button Mit FAU IdM fortfahren.
  5. Loggen Sie sich jetzt mit Ihrer IdM-Kennung und Ihrem Passwort ein. (Sie werden hierfür auf die Anmeldemaske unter auth.idm.fau.de weitergeleitet).
    Das IdM Loginfenster erscheint. Das obere Feld fragt nach Username oder E-Mail. Das untere Feld fragt nach dem Passwort. Darunter sieht man eine grüne Schaltfläche für die Anmeldung.
  6. Lesen und akzeptieren Sie die AGB’s und klicken Sie auf Continue
  7. Sie befinden sich jetzt auf Ihrem persönlichen Startbildschirm
  8. Falls Ihr Browser nach Berechtigungen zur Nutzung des dauerhaften Speichers fragt: Bestätigen Sie. Hier legt Matrix später Sicherheitsschlüssel für die Ver- und Entschlüsselung von Nachrichten ab.